header-news

Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

aventron hat ihre Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden über Bar- und Sacheinlagen 131.9 Millionen Franken generiert.

Um als europäischer unabhängiger Grünstromproduzent künftig eine führende Position einzunehmen, verfolgt die aventron eine zielgerichtete und ausgewogene Wachstumsstrategie. Die Generalversammlung vom 26. Mai 2016 hat einer weiteren Kapitalerhöhung zugestimmt. Diese erfolgte unter Wahrung der Bezugsrechte der bisherigen Aktionäre und wurde am 18. August planmässig und erfolgreich abgeschlossen. Von den 14‘654‘463 neuen Namenaktien mit einem Ausgabewert von 9.00 Franken (bei einem Nennwert von 1.00 Franken) wurden 6‘400‘000 Namenaktien in bar liberiert, was der aventron einen Mittelzufluss von 57,6 Millionen Franken einbrachte. Weitere 8‘254‘463 Namenaktien wurden durch Sacheinlagen von Wind- und Solarkraftwerken liberiert. Insgesamt liegt der Erhöhungsbetrag somit bei 131.9 Millonen Franken. Neu beträgt das Aktienkapital der aventron 34.1 Millionen Franken. Das Ergebnis ist ein klares Zeichen des Vertrauens in die Positionierung und Strategie der aventron.

Die EBM, Schweizer Energieversorger und Referenzaktionärin der aventron, beteiligte sich mit der Sacheinlage von Windparks in Deutschland, Frankreich und Spanien. Damit konnte der Windbereich der aventron beträchtlich vergrössert werden. Das Stadtwerk von Bern (ewb) als zweitgrösste Aktionärin beteiligte sich mit Solarkraftwerken in Spanien und Italien. Durch diese Sacheinlagen erreicht das Portfolio der aventron nun rund 300 Megawatt (MW) installierte Leistung.

Mit der sechsten und bisher grössten Kapitalerhöhung konnte aventron den Investorenkreis weiter ausbauen. Dieser umfasst neu eine Gruppe von namhaften Schweizer Pensionskassen. Ebenso im Kreis vertreten sind das Stadtwerk Winterthur, die Reichmuth Infrastruktur Schweiz und der langjährige aventron Investor Quadia, ein Genfer Investment Manager, spezialisiert auf Nachhaltigkeits- und Umweltthemen. Die neuen Aktien werden voraussichtlich erstmals am 25.08.2016 an der Berner Börse BX Berne eXchange gehandelt. Sämtliche neuen Namenaktien der aventron sind für das Geschäftsjahr 2016 voll dividendenberechtigt.