Archive
KKB AG establishes Norwegian subsidiary and acquires hydro plants
December 1, 2014

KKB AG unrolls its expansion strategy and takes over two hydro power plants in Helgeland, Norway. Norway is the leading hydro power producing country in Europe and destined to play an important role in the European renewable energy future through its large hydro production and storage capacity potential. An important reason for KKB to complement […]

KKB participates in Europe’s largest solar power plant development
November 5, 2014

KKB AG participates with 24 Megawatt in the 300 Megawatt photovoltaic plant development scheme Cestas in the south-west of France. On the 4th of November financial close was achieved for a series of photovoltaic power plants with a total installed capacity of 300 Megawatt to be erected in the south-west of France out of which […]

Halbjahresresultate 1.HJ 2014
October 16, 2014

Die Kleinkraftwerk Birseck Gruppe erwirtschaftete im 1. Halbjahr 2014 wiederum ein erfreuliches konsolidiertes Betriebsergebnis. Der Umsatz hat im Vergleich zum 1. Halbjahr des Vorjahres um 21% zugenommen und erreicht 7.6 Mio. CHF. Dazu beigetragen haben vor allem die im 2014 neu übernommenen Produktionsgesellschaften Solared Srl in Norditalien (Fotovoltaikanlage von 4.2 MW) und Windpark Selmsdorf III GmbH […]

KKB AG übernimmt weiteren Windpark in Deutschland
October 3, 2014

Die KKB AG erwirbt den 6,3 Megawatt Windpark Pölzig in Thüringen von der WSB Neue Energien Holding GmbH. Der etablierte Projektierer für Erneuerbare Energien WSB Neue Energien Holding GmbH aus Dresden und die KKB AG haben sich über den Verkauf des Windparks Pölzig in Thüringen geeinigt. Der 6,3 Megawatt Windpark umfasst zwei Senvion 3.2 M114 […]

Die 4. Kapitalerhöhung der KKB ist abgeschlossen
August 7, 2014

Die vierte, in der Geschichte der KKB AG bisher grösste Kapitalerhöhung ist am 6. August 2014 beurkundet und erfolgreich abgeschlossen worden. Das bisherige Eigenkapital wurde um 82.7 Millionen Schweizer Franken aufgestockt. Nebst Sacheinlagen und Darlehenskonvertierungen wurden 17.6  Millionen Franken in frischen Barmitteln investiert, davon 9.6 Millionen durch Finanzinvestoren. Mit der erfolgreichen Kapitalerhöhung können die in […]